Fachinformatiker/in

Was dich erwartet…

Die Weber-IT ist in zwei Unterabteilungen eingeteilt. Das ist einerseits das IT-Application Management, welches sich hauptsächlich mit kaufmännischen Themen (z.B.: Betreuung betriebswirtschaftlicher Software und Weiterentwicklung von Geschäftsprozessen) befasst und zum anderen, in welchem die Fachinformatiker hauptsächlich zum Einsatz kommen, das IT-Technical Management. Die Fachrichtung Systemintegration (welche bei Weber ausgebildet wird) besteht hauptsächlich aus dem Planen und Konfigurieren moderner IT-Systeme. Als Dienstleister im eigenen Haus richtet man diese Systeme entsprechend den Kundenanforderungen ein und betreibt bzw. verwaltet sie. Das heißt, man erfindet Lösungen für den Kunden und setzt diese um. Zudem stellt man sicher, dass die Lösung verwendbar ist (Hardwarevoraussetzungen erfüllt, Schulung der Mitarbeiter) und stellt sicher, dass sie – zum größten Teil rund um die Uhr – funktionsbereit sind.

IT-Technik:

IT-Servicedesk:
Aufgabenbereich: Erfassung und Behebung von auftretenden Problemen

  • Annehmen und Verwalten von Störungen im IT Bereich
  • Priorisieren von anfallenden Störungen
  • Troubleshooting mit Hilfe von modernen Experten- und Diagnosesystemen
  • Beheben und Dokumentieren von Störungen
  • Erstellen von Lösungen anhand von Anforderungen
  • Betreuen von internen und Kunden-Projekten
  • Administrieren der Serverlandschaft und Citrix-Farmen
  • Weiterentwicklung der Netzwerkinfrastruktur an allen Standorten (Deutschland, Polen und China)
  • Planung in die Zukunft (welche Anforderungen sind in 2-5 Jahren vorhanden)
  • Bereitstellen von Arbeitsplätzen (Laptop, Tastatur, Bildschirm, Benutzerkonten)

 

Weitere Bereiche:

  • Betreuen des CAD-Bereichs
  • Administrieren und Betreuen der WLAN-Telefonie
  • Benutzer-Konten-Verwaltung
  • Administration des Mailsystems und der Firewalls

 

Was du mitbringen solltest…

  • Realschulabschluss oder Abitur
  • Interesse an den neusten Technologien
  • Spaß an der Lösung kniffeliger Aufgaben
  • Technisches Verständnis
  • Flexibilität
  • Lernbereitschaft
  • Teamfähigkeit

 

Wo du später mitwirken darfst…

  • Live-Projekte in der IT
  • Azubi-Homepage
  • Ausbildungsprojekte berufsübergreifend

 

Infos hierzu im Berufsfeld Informatikkaufmann/frau.

Hier einige Eckdaten:
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Berufsschule: 1 mal wöchentlich / alle 2 Wochen 2mal, an der KS-Dill und GS-Dill
Zwischen- / Abschlussprüfung: nach 1,5 Jahren und 3 Jahren

Bei Fragen könnt ihr euch gerne an Hr. Kunz wenden.

Mehr Informationen über den Beruf des Fachinformatikers findet ihr hier!

 

Achtung: Die Lehrstellen für die Fachinformatiker für Systemintegration zum Ausbildungsstart 2017 sind leider schon vergeben!