Historie

  • 01. April 1949: Josef Weber gründet das Unternehmen Weber GmbH & Co. KG  – Start der Herstellung von Ofen- und Kesselkitt
  • 1959: Start mit Duroplast-Pressen und eigenem Formenbau
  • 1962: Artur Zipp übernimmt als Nachfolger von J. Weber die Unternehmensführung als Mitinhaber

1965-Gebäude

  • 1969: Start von Thermoplast-Spritzgießen
  • 1975: erster Automobil-Kinematik-Ascher
  • 1977: Einstieg in Flugzeugbau: Interieur-Panels für Airbus A300
  • 1990: 95% Marktanteil bei Wezilit (mineralischer Ofen- und Kesselkitt)
  • 1994: erste Automobil-Motorabdeckung
  • 1996: Herr Dr. Thomas Zipp übernimmt die Leitung als Geschäftsführender Gesellschafter
  • 2000: Erste Exterieur-Anwendung: Tür- und Einstiegsleisten
  • 2002: Einweihung des WeberMobileOffice (WMO), innovatives Bürokonzept
  • 2004: Produktionsstart vom Tochterunternehmen wezi-tec in Legnica/ Polen
  • 2005: Einführung Kunststoff-, Metall-, Hybrid-Spritzgießen; Erweiterung des Spektrums um Echt- und Kunstlederkaschierung
  • 2006: Erste Interieur-Kinematik-Ausstattung
  • 2007: Dekor-Innovation: Alublenden mit Kunststoff hinterspritzt
  • 2008: der erste Thermocupholder im Serienfahrzeug
  • 2009: Einstieg in die Kunststofflackierung
  • 2010: Einstieg in die Medizintechnik
  • 2014 Einstieg in die Möbelbranche