Nacht der Ausbildung 2015

Nacht der Ausbildung 2015

Announcement Date: 24. Juni 2015

Am 24.06.2015 war es soweit, Weber öffnete bereits zum 4. Mal die Türen zur Nacht der Ausbildung.
Von 16:00 bis 21:00 Uhr stellten sich die Weber-Auszubildenden und –Studenten nebst Ausbildern den Fragen von rund 100 Eltern, Schülern und zukünftigen Azubis.

Wir Auszubildenden haben das Programm für die Nacht der Ausbildung vorher geplant und haben neben Infoständen auch Führungen und ein digitales Gästebuch auf die Beine gestellt.
An den Infoständen konnte man sich bei uns Azubis oder unseren Ausbildern über die einzelnen Berufe informieren. Die gewerblichen Berufe konnten ihre Ausführungen mit allerlei Werkzeugen und Produkten veranschaulichen. Die Führungen wurden sowohl im gewerblichen als auch im kaufmännischen Bereich für die Besucher angeboten.

 

Die kaufmännische Führung informierte über den Ausbildungsberuf zum Industriekaufmann/frau und zeigte anhand einer gespielten Produktanfrage die verschiedenen Aufgaben in den Abteilungen auf.
Am Anfang der Führung bekamen die Besucher allgemeine Informationen über Weber mit auf den Weg und konnten dann im Vertrieb mit einem Kundengespräch voll in das Weber-Geschehen einsteigen. Hier wurden einige Dinge zu einer Kundenanfrage direkt mit dem Kunden geklärt. Im weiteren Verlauf der Führung wurde die Bearbeitung dieser Anfrage aufgezeigt. Angefangen bei einer Anfragespezifikation, über die Kalkulation, das Durchführen des Angebotsvergleiches und der Lieferantenauswahl bis hin zur fertigen Rechnung für das Produkt wurden alle Schritte dargestellt. Am Ende der Führung konnten sich die Besucher nicht nur die Rechnung, sondern auch das Produkt, ein Weber-Chamäleon, mitnehmen. Natürlich mussten die Besucher diese Rechnung nicht bezahlen.

Auch gab es eine IT-Führung in welcher die beiden Berufe Fachinformatiker/in für Systemintegration und Informatikkaufmann/frau anhand verschiedener Stationen vorgestellt wurden.

In der IT startete die Führung am sogenannten Service Desk, wo Meldungen von Anwendern  eingehen, welche z.B. Störungen an den Notebooks oder dem WLAN beinhalten. Weiter ging es danach in den Netzwerkbereich, dort wurde den Besuchern der Unterschied zwischen einem Heim- und Firmennetzwerk aufgezeigt. Auch gab es eine Station, an der unsere Systeme und der IT-Einkauf vorgestellt wurden. Alle Stationen wurden durch ein typisches Beispiel näher erläutert und den Besuchern anschaulich gemacht. Am Ender gab es noch einen Einblick in einen der Serverräume, wodurch die Führung durch die Weber-IT abgerundet wurde.

Wer mehr über die gewerblichen Ausbildungsberufe erfahren wollte, konnte an der gewerblichen Führung teilnehmen. Hier wurde man durch die verschiedenen Arbeitsbereiche der Azubis geführt und konnte spannende Einblicke in deren Arbeitsalltag bekommen.

Die Führungen wurden im Wechsel angeboten, sodass die Besucher sowohl an der kaufmännischen Führung, der IT-Führung als auch an der gewerblichen Führung teilnehmen konnten.

Nach den Führungen hatten die Besucher die Möglichkeit, sich weiter an den Infoständen zu informieren, sich bei einer kleinen Stärkung unseren Azubi-Film anzusehen oder etwas bei unserem digitalen Gästebuch zu sagen.
Dies war, neben unserem Weber-Gewinnspiel, eines der Highlights der diesjährigen Nacht der Ausbildung. Sowohl Besucher als auch Mitarbeiter konnten sich vor unsere Kamera setzen und sagen was sie mit Weber verbinden.
Sie konnten sich aussuchen ob sie ein Wort, einen Satz und mehrere Sätze in die Kamera sagen wollten. Den fertigen Film dazu könnt ihr euch auf unserer future-talents Seite ansehen. Es lohnt sich.

Ein weiteres Highlight der diesjährigen Nacht der Ausbildung war unser Weber-Gewinnspiel. Hier hatten die Besucher die Chance, ein Samsung Galaxy Tablet zu gewinnen. Wir hatten ein Glas mit Weber-Chamäleons aufgestellt und jeder Besucher dürfte schätzen, wie viele Chamäleons sich in diesem Behälter befinden.
Nach dem erfolgreichen Tag und den durchweg positiven Erfahrungen für uns, werden wir auch im kommenden Jahr wieder an der Nacht der Ausbildung teilnehmen.